Überbauung Lett – Immobilie in Vaduz

TYPOLOGIE

Mehrfamilienhaus und Büro

STANDORT

Vaduz, Liechtenstein

Überbauung Lett

Lage / Situation

Die Wohnüberbauung nördlich der Lett-Strasse befindet sich an der westlichen Peripherie des Vaduzer Siedlungsgebietes „Lett“. Die bevorzugte Wohnlage, grenzt an die landwirtschaftlich genutzte und unbebaute Zone. Das Zentrum mit Fussgängerzone von Vaduz ist zu Fuss in 5 Minuten erreichbar. Die Bushaltestationen, der Kindergarten und Spielplatz sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Eine gute Verkehrsanbindung zur Schweizer Autobahn A13 Richtung St. Gallen oder Zürich ist gegeben.

 

Gebäudekonzeption

Die beiden viergeschossigen Mehrfamilienhäuser A und B und das viergeschossige Bürohaus C mit einer Attikawohnung sind unter Berücksichtigung von Besonnung und Aussicht zum Naherholungsgebiet ausgerichtet. Die Wohnbauten im hohen energetischen Minergiestandard (ohne Komfortlüftung) beinhalten im Erd- und den 3. Obergeschossen je eine sehr grosszügige 4 ½ Zi. Wohnung mit Nettowohnfläche von über 150 m2. Die lichtdurchfluteten Wohnräume mit offener Küche und ca. 2.45 m Raumhöhe sind als 2 ½ – 5 ½ Zi. einteilbar. Das statische Rastersystem ermöglicht, dass die Bedürfnisse der Käufer über Generationen bis ins hohe Alter Rücksicht nimmt. Dies bedeutet, dass mit den Leichtbauelementen im Trockenbau die Flexibilität der Raumanzahl auf höchstem Masse besteht. Somit können die Etappen der Lebenszyklen den Anforderungen angepasst werden. Nur die Nasszellen-Standorte sind mit den Versorgungsschächten definiert. Selbst die Platzierung des Küchenbereichs bleibt den Eigentümern vor Baubeginn offen. Dieses Konzept zeigt auf, wie die Nachhaltigkeit im Wohnungsbau gefördert und gewährleistet wird. Das Attikageschoss über den Bürogeschossen beinhaltet eine moderne 4 ½ Zi. Wohnung. Der grosszügige Wohnbereich mit offener Küche ist an der Westseite über die ganze bodentiefe Fensterfront belichtet. Die Besonnung durch die westorientierte Ausrichtung der Bauten ermöglicht eine natürliche Tagesbelichtung bis Abends. Damit weisen alle Zimmer eine sehr hohen Wohnqualität auf. Die Dachterrasse der Attikawohnung ist teilweise überdacht und mit über 140 m2 sehr vielseitig nutzbar. Die vertikale Erschliessung der Wohnungen erfolgt zentral in Form eines Treppenhauses und einem Personenlift.

BILDER

(zum Vergrößern anklicken)