Faktoren die Sie beim Kaufen einer Immobilie berücksichtigen sollten

Wohnung1

Faktoren die Sie beim Kaufen einer Immobilie berücksichtigen sollten

Wenn Sie vor der großen Entscheidung stehen eine Wohnung, ein neues Haus, oder ein Grundstück zu kaufen, ist es wichtig einen Partner zu haben, der über bauliches Fachwissen verfügt und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Folgende Faktoren sind dabei wichtig zu berücksichtigen:

Ziehen sie für eine professionelle Einschätzung einen Architekten hinzu

Wenn Sie eine bestehende Immobilie kaufen, sind vielleicht einige Umbaumassnahmen erforderlich um das Objekt an Ihren Wünschen und Vorstellungen anzupassen. Der Architekt verschafft sich einen Überblick über Ihre Wünsche und Vorstellungen und berät Sie bezüglich der voraussichtlichen Modernisierungs-, Umbau-, oder Renovierungskosten der Immobilie.

Wichtig beim Kauf einer Neubau-Immobilie: die Analyse des Baubeschriebes 

Eine wichtige Vertragsgrundlage beim Kauf einer Neubau-Immobilie ist der Baubeschrieb. Im Baubeschrieb werden alle Arbeiten, Leistungen und Materialien der Immobilie genau beschrieben. Was oft vergessen wird, ist das nicht nur die Einheit an sich, sondern wenn z.B. eine Wohnung gekauft wird, auch die Treppenhäuser und Zugänge der Wohnung analysiert werden sollten. Diese Elemente haben Einfluss auf das Erscheinungsbild und bestimmen damit auch den Wert der Wohnung mit.

Beratung zur Werthaltigkeit der Immobilie

Um die Werthaltigkeit beurteilen zu können, sollte eine Marktbeobachtung von einem lokalen Experten stattfinden. Spezialisierte Immobilienbewerter analysieren den Markt kontinuierlich. Dadurch kann diese Firma Ihnen ein schnelleres Feedback zur voraussichtlichen Wertentwicklung geben. Die langjährige Arbeit in der Immobilienbranche sorgt für grosse Erfahrung, welche bei der Bewertung der Werthaltigkeit unerlässlich ist.

Ausschluss von Klumpenrisiken

Der Begriff “Klumpenrisiken” kommt aus dem Bankwesen. Dabei handelt es sich um die Häufung von Ausfallrisiken. Wenn Ihr Vermögen zum Beispiel zu einem großen Teil aus einer einzigen Immobilie besteht, stellt dies ein gewisses Risiko da. Wenn dieses Gebäude an Wert verliert, schmälert dies Ihr Gesamtvermögen spürbar.

Evaluierung des Wiederverkaufswerts der Immobilie

Der Wiederverkaufswert bzw. der Marktwert einer Immobilie ist entscheidend. Es ist wichtig untersuchen zu lassen, ob Sie die Immobilie nach fünf Jahren erneut zum gleichen Preis verkaufen können. Auch hier ist eine Marktbeobachtung notwendig.

Eine Immobilie kaufen und später vermieten?

Wenn Sie eine Wohnung, ein Haus oder Gewerbe als Investition kaufen mit der Absicht das Objekt zu vermieten, ist es wichtig das Mietpotential des Objektes evaluieren zu lassen. Auch wenn Sie vorhaben, zuerst selbst in der Immobilie einzuziehen, macht es Sinn das Mietpotential für eine eventuelle spätere Verwendung mit in Betracht zu ziehen. Die Evaluierung sollte die Lage, die u.a. die Nähe zu Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel unter die Lupe nimmt, sowie eine Bewertung der Größe und Ausrichtung des Objektes, die Wohn- und Nutzfläche (Grundrisse und den Zustand des Objektes) und das Baujahr. Darüber hinaus wird auch die potentielle Nachfrage nach dieser Art der Immobilie für die Zukunft abgeschätzt. Weitere wichtige Faktoren bilden Steuern, Einkommens- und Vermögensverhältnis.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben